• #53: Stoizismus und Sport(probleme)

    #53: Stoizismus und Sport(probleme)

    Sport und Stoizismus passen ganz hervorragend zusammen, so liest man immer wieder. Disziplin und der Wille sich selbst ein wenig zu quälen scheinen in der Tat beiden inne zu wohnen. Allerdings ist das Verhältnis von Stoizismus zu Sport etwas komplizierter, als es uns viele (besonders US-amerikanische) Stoiker weis machen wollen.

  • #52 Weihnachtspodcast mit Seneca

    #52 Weihnachtspodcast mit Seneca

    Heute spreche ich über mögliche Schwierigkeiten beim Einstieg in den Stoizismus, die vor allem mit der historischen Situation der Stoa zusammenhängen. Ich gehe auf Cicero ein und schaue dann in Senecas "Briefe an Lucilius".

  • Der stoische Naturbegriff

    #51 Der stoische Naturbegriff

    Stoizismus und sein Naturbegriff sind ein spannendes Thema, vor allem, wenn wir es mit unseren modernen Zeiten vergleichen. Wir reden heutzutage ständig und überall von "Natur" – meint dieses Wort aber das, was Stoiker im Sinn haben, wenn sie von "Natur" sprechen? Die Antwort ist, wie immer, Jein, aber mit einem deutlichen Übergewicht auf dem Nein.

  • Stoizismus und Reframing

    #50 Stoizismus und Reframing

    "Framing", oder richtigerweise "Reframing", war ein beliebtes Buzzword in den vergangenen Jahren, zumindest im deutschsprachigen Raum, doch was hat das mit Stoizismus zu tun?

  • Wie wende ich Stoizismus im täglichen Leben an?

    #47 Wie wende ich Stoizismus im täglichen Leben an?

    Es bleibt zu hinterfragen, ob wir äußere Anlässe suchen müssen um tugendhaft und stoisch zu leben. Oder, ob diese äußere Suche nicht in manchen Fällen eher eine Flucht vor der wahrscheinlich unangenehmeren Suche im Inneren ist. Denn blicken wir in den Spiegel und fragen uns: Finden wir in unserem eigenen, persönlichen Leben nicht genug Anlässe Moral und Tugendhaftigkeit anzuwenden?

  • #44 Stoizismus und Sport

    #44 Stoizismus und Sport

    Guido Bellberg erklärt anhand realistischer Beispiele – etwa Foultaktiken und Schiedsrichterleistungen im Basketball – warum Stoizismus für 99 % aller Sportler sinnvoll ist.