• Linke

    Hilfreiche Fragen für Linke (#175)

    Wir alle sind in unserer eigenen Bubble unterwegs. Hier erfahren wir Bestätigung und stellen beruhigt das Denken ein. Ich habe speziell für linke Menschen ein ganze Reihe von Fragen und Zitaten zusammengestellt, die den Horizont erweitern können.

  • Stoische Lehrsätze

    Warum du deine Sehnsucht nach einfachen stoischen Lehrsätzen aufgeben solltest

    Lehrsätze sind (mehr oder weniger) sinnlos, meint der antike Stoiker Lucius Annaeus Seneca in einem seiner moralischen Briefe an Lucilius, die seit einigen Wochen ja in einer neuen Übersetzung vorliegen (hüstel.) Freiheit statt freiwilligem Despotismus „Wir Stoiker sind keine Untertanen eines Despoten“ – das könnte in der Tat ein stoischer Leitgedanke sein. Unser Ziel sollte es sein, erstens, Stoizismus im Ganzen zu erfassen und uns keinesfalls nach einfach zu verstehenden Lehrsätzen zu sehnen. Das ist etwas für Kinder, die noch nicht mehr geistig erfassen können. Zweitens, sollten wir (wenn auch teilweise jungen) Erwachsenenn entschlossen voranschreiten und – bei allem Respekt unserer Vorgänger und Webgereiter –, selbst zum Lehrer werden. Waren…

  • Das Ego

    5 einfache Schritte für ein besseres Ego

    Ja, unser gutes altes Ego (genauere Definition im Podcast) sorgt ständig für Ärger. Grund genug, uns auch in diesem Bereich einer gründlichen Prüfung zu unterziehen und uns selbst zu verbessern.

  • 5 Tipps für schöne Festtage

    5 Tipps für schöne Festtage (Weihnachen/Saturnalien) (#172)

    Man kommt zusammen, will lecker essen und ein paar schöne Stunden gemeinsam verbringen. Doch daraus wird nichts, weil die Egos am Tisch zu groß und die Kommunikationsfähigkeiten zu klein. Stoikerinnen und Stoiker haben es besser, die hören dieses Podcast und lernen die richtige Geisteshaltung.

  • Kleiner Nachtrag zu DWS#171

    Erläuterungen zu DWS #171 Nachdem ich meinen eigenen Podcast #171 noch einmal überflogen habe, sind mir eine Formulierung aufgefallen, die missinterpretiert werden könnte (wenn man böswillig ist und es unbedingt wollte, was ja heutzutage der Normalfall ist).  Diese Formulierungen stelle ich in diesem kurzen Podcast in den richtigen Zusammenhang und füge ein paar Erläuterungen hinzu. Inhaltlich war #171 übrigens absolut in Ordnung.  Inhalte Teil 1: Leben ist Leiden = nichts hinzuzufügen Teil 2: Studenten, Wokeismus, Meinungsfreiheit = nichts hinzuzufügen Teil 3 Lösung: Lächerlich machen = Erläuterung Bei der Lösung „Wokeness zu tode umarmen oder lächerlich machen“ habe ich eine Anekdote erfunden, einen Gender-Kurs für Maschinenbauer. Ich habe am Freitag wörtlich…

  • freien Willen

    Du hast keinen freien Willen (zu 99,999999 %) (#169)

    Die Menschen sprechen gerne vom freien Willen, genauso wie von ihrem persönlichen Gott, angeblich heilenden Zuckerkügelchen und dergleichen mehr. Das Problem: Nirgends lässt sich eine Spur von freiem Willen entdecken, weder in der Medizin, noch in Neurowissenschaft, Physik oder der Biologie. Nur Philosophen schwadronieren gerne davon – klar, ihre Zielgruppe liebt es.