Das erste Stoizismus Buch von Guido Bellberg

Stoizismus Bücher von Guido Bellberg

Alle meine Bücher zum Thema Stoizismus findest du in dieser Übersicht auf Amazon. Am 20.11.2023 erschien mein drittes Buch zum Thema, der erste Teil meiner Neuübersetzungen von Senecas “moralischen Briefen an Lucilius”. Band II ist in Arbeit und erscheint auf jeden Fall noch im schönen Jahr 2024 – ob rechtzeitig zum Sommer- oder Winterurlaub kann ich noch nicht sagen.


Stoizismus Buch “Der wilde Stoiker” – der ideale Einstieg

Wie alles begann … Aufgrund meiner Unzufriedenheit mit einer Vielzahl von stoische “Anfänger”-Literatur beschloss ich, selbst ein Buch zu schreiben. Ein Buch, das den Fokus auf moderne Aspekte und Praxisorientierung legt. Die Grundidee und mein Anspruch an das Buch waren einfach: ich wollte die Lücke zwischen trockener wissenschaftlicher Literatur zum Thema (siehe dazu auch den Stoiker Buchclub) und eher anspruchslosen Büchern, die nur einen bloßen Einstieg in Stoizismus bieten und schnell durchgearbeitet sind, wirkungsvoll und gleichzeitig unterhaltsam füllen. Die meisten Bewertungen, Kommentare und E-Mails der Leserinnen und Leser, die ich bislang gesehen habe, scheinen zu bestätigen, dass mir das gelungen ist. Prima. Das freut mich ehrlich und motiviert mich, weiter zu machen.

Zum Inhalt von DER WILDE STOIKER (das Buch)

In “DER WILDE STOIKER. Moderner Stoizismus für ein gutes Leben” gehe ich auf alle wichtigen stoischen Themen – und noch ein paar zeitgemäße, etwa Medienkonsum – ausführlich ein. Außerdem stelle ich 14 wertvolle Übungen vor, die du ohne Aufwand sofort in dein Leben integrieren kannst und kläre beliebte Irrtümer über Stoizismus und Stoiker auf. Die Übungen haben teils extrem praktischen, teils fast schon meditativen Charakter. Du musst nicht unbedingt alle 14 Übungen erfolgreich absolvieren oder in deinen Alltag einbauen, sondern darfst dir ausdrücklich die heraussuchen, die am Besten zu dir persönlich passen. Das erfolgreiche Stoizismus-Buch ist bei Amazon (oder bei mir persönlich, einfach eine E-Mail schreiben) bestellbar und auch als E-Book erhältlich. Ach ja, ein Hörbuch – von mir selbst eingesprochen – ist ebenfalls schon länger auf dem Markt und erfreut sich auch guter Kritiken und erfreulicher Nachfrage.

Ich persönlich bin jedenfalls sehr froh darüber, dass ich dir nun neben dem wöchentlichen Podcast auch ein Buch an die Hand geben kann, das die wichtigsten stoischen Ideen so aufbereitet, wie ich es mir vorstelle – und wie ich es auch selbst am Anfang meiner stoischen Reise gerne gehabt hätte. Das Feedback der allermeisten Leserinnen und Leser ist ausgesprochen positiv, was beweist, wie groß das Interesse und auch die Begeisterung für Stoizismus im deutschsprachigen Raum mittlerweile ist.

Einige der Themen im Stoizismus Buch sind Ethik, Physik, Logik, Affektenlehre, Logos, stoische Kardinaltugenden, Indifferenten, stoische Disziplinen, Dichotomie der Kontrolle, Memento Mori, Praemeditatio Malorum, Amor Fati und vieles mehr. Als kleinen Bonus habe ich außerdem eine ausführliche Anleitung für extrem einfaches, aber super effektives Meditieren hinzugefügt. Viele Menschen berichten, dass ihnen damit endlich der Einstieg in diese wunderbare Technik gelang, eben weil die Methode so einfach ist.

Die Gliederung von DER WILDE STOIKER ist bewusst übersichtlich gehalten: Nach einem kurzen historischen Überblick gehe ich auf die konkreten Grundannahmen und Ideen der stoischen Philosophie ein und stelle dir zum Schluss 14 bewährte Übungen vor, mit denen du Stoizismus einfach in deinen Alltag integrieren und einüben kannst.

Ganz wichtig: Falls dir das Stoizismus Buch DER WILDE STOIKER gut gefällt, dann hinterlasse doch eine positive Rezension auf Amazon, vielen Dank! Da ich keinen großen Verlag hinter mir habe, der mich promotet und unterstützt, ist es besonders wichtig, dass die Leserinnen und Leser ihre ehrliche Meinung über mein erstes Buch hinterlassen. Und über alle anderen natürlich auch.


Marc Aurel | Marcus Aurelius “Selbstbetrachtungen”

Der ewige Klassiker der Philosophie in zeitgemäßem Deutsch – das war die Idee hinter diesem spannenden Buchprojekt. 2022 war es endlich soweit und ich fand die notwendige Zeit, um die “Selbstbetrachtungen” von Marc Aurel – international und in meinem Podcast Marcus Aurelius genannt – komplett neu zu übersetzen und überarbeiten. Diese neue Ausgabe findet erfreulicherweise auch großen Anklang bei den Leserinnen und Lesern und bietet – und das ist meines Wissens einzigartig – im zweiten Teil des Buches eine komplett neue Sortierung der Texte nach Themengebieten. Das macht das Nachschlagen endlich deutlich einfacher!

Übrigens: Dieses Werk ist auch unter dem Namen “Meditations”, bzw. “Meditationen” bekannt. Es ist aber das gleiche Buch. An einem Hörbuch arbeite ich noch, es wird aber definitiv eines geben!

Deutsche Ausgabe (gebunden)

Deutsche Ausgabe (Taschenbuch)

Deutsch für Kindle


“Die moralischen Briefe an Lucilius – Band I” von Seneca

Seneca ist einer der wichtigsten stoischen Autoren überhaupt und hat uns ein Riesenwerk überlassen. Entsprechend war es nicht ganz einfach für mich, mich zu entscheiden, womit ich meine Arbeit beginnen sollte. Ich habe mich am Ende für die “moralischen Briefe an Lucilius” entschieden, weil ich davon überzeugt bin, dass wir in diesem umfangreichen Werk (das ich in zwei Bänden veröffentliche, einfach weil es sich um viel zu viel Inhalt für ein einziges Buch handelt) fast alles, was für unser stoisches Denken wichtig ist, finden. Es gibt auch noch andere wichtige Stoizismus-Bücher von Seneca, aber die “Briefe” sind der perfekte Einstieg und ein lebenslanges Nachschlagewerk zugleich.

Der erste Band meiner vollständigen Neuübersetzung der “moralischen Briefe” von Seneca enthält alle Briefe von Brief 1 bis Brief 74. Für Stoikerinnen und Stoiker sind diese Briefe eine der wertvollen Wissensquellen überhaupt. Im Gegensatz zu anderer philosophischer Literatur merkt man in jedem Brief, dass Seneca ein begnadeter Autor war. Ich habe mich extrem bemüht, seine unterhaltsamen Essays in modernes Deutsch zu übertragen. Motiviert hat mich nicht nur mein eigenes Verlangen nach einer modernen Übersetzung dieser Werke, sondern auch der Erfolg meiner Übersetzung der Selbstbetrachtungen von Marcus Aurelius. Die damit verbundene Arbeit habe ich zum erstenmal bei einem Buchprojekt zwar deutlich (!) unterschätzt, aber dafür ist der emotionale Lohn einer gelungenen Übersetzung dieses schwierigen Werkes auch erfreulich hoch.

Seneca
Seneca

Hier findest du Seneca – die vollständigen moralischen Briefe an Lucilius. Band I.


Über mich …