#44 Stoizismus und Sport

#44 Stoizismus und Sport

Stoizismus im Sport ist ein durchaus zweischneidiges Schwert. Guido Bellberg erklärt anhand realistischer Beispiele – etwa Foultaktiken und Schiedsrichterleistungen im Basketball – warum Stoizismus für 99 % aller Sportler sinnvoll ist.

Aber – seiner Meinung nach – gibt es auch eine Gefahr für aufstrebende Profis, die unbedingt die Nummer 1 in ihrem Bereich werden wollen. Auch darauf geht dieser stoische Podcast ein.

Sport kann hier durchaus als Metapher für das ganze Leben, insbesondere vielleicht das Berufsleben, verstanden werden.

Außerdem: Noch einmal zum Missverständis der “Gefühlskontrolle” – ein Vorurteil, das auch modernem Stoizismus immer noch anhängt.

Bonus: Warum es große und breite Männer “schwer” haben. “Schwer” in Anführungszeichen und inklusive schlechtem Wortspiel.

Jeden Freitag Abend um 19 Uhr gibt es neue stoische Themen im Stoizismus-Podcast DER WILDE STOIKER.

Für Anerkennung und Unterstützung:

https://www.patreon.com/bellberg

https://bellberg.locals.com

https://www.buymeacoffee.com/guidobellberg

https://www.paypal.me/klugefreunde

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.